Unser Kunde: Bernhard Lackner

Portrait:

Nach einer Ausbildung an der Anton Bruckner Privatuniversität in Linz lebte er für sieben Jahre in Nashville/USA. Dort arbeitete er mit Künstlern wie Mino Cinelu (Schlagzeug), Adam Holzman (Keyboard), Marco Minnemann (Schlagzeug), Horacio El Negro Hernández (Schlagzeug), Adam Nitti (E-Bass), Jeff Coffin (Saxophon), Derico Watson (Schlagzeug), Chester Thompson (Schlagzeug), Pete Lockett (Schlagzeug). Seine Musik ist im Bereich des Fusion Jazz angesiedelt.

Bernhard Lackner ist als Gastdozent im Berklee College of Music (Boston), Musicians Institute (Los Angeles), LA Music Academy (Los Angeles) und dem Basscollective (New York) tätig. Seit 2012 leitet er seine eigene Bass Academy in Jenbach/Tirol.

Was er sagt:

„Ich hatte vor kurzem die Gelegenheit im Blue Note Recording Studio in Mindelheim bei Roland Rischer aufzunehmen. Wir nahmen einen Song für meine neue Platte „Halbweg“ auf und es war durchwegs eine tolle Erfahrung mit Roland in seinem Studio zu arbeiten. Das Einzigartige daran ist, dass das Studio über einen perfekt abgestimmten Aufnahmeraum verfügt, indem man von vornherein einen super Sound und ein tolles Spielgefühl hat. Abgesehen davon besitzt Roland eine Instrumentensammlung, die man in fast keinem Musikgeschäft vorfindet. Ich kann es nur weiterempfehlen, dort aufzunehmen!“

Bernhard Lackner